Leitungskreis

Der Leitungskreis ist ein Gremium aus 8 Mitgliedern unseres Pfadfinderstamms. Neben den Stammesleitern Merle und Leopold ist auch Florian, unser ältester Pfadfinder im Stamm und Küchenchef auf dem Sommerlager fest im Leitungskreis eingebunden. Die restlichen fünf Plätze werden jedes Jahr durch die Gruppenstunde der Obelixe neu gewählt.

Alle PfadfinderInnen, die also einen Helferschein oder die JuLeiCa haben, sind somit stimmberechtigt (aktives Wahlrecht). Das passive Wahlrecht haben allerdings nur die JuLeiCas. Das bedeutet, dass nur JuLeiCas für den Leitungskreis nominiert und in den Leitungskreis gewählt werden können. Dies lässt sich damit begründen, dass JuLeiCas durch ihre absolvierten Ausbildungen und Schulungen über viel Erfahrung und Wissen in der Jugend- und Pfadfinderarbeit verfügen. So sind auch zahlreiche rechtliche Aspekte (z.B. das Jugendschutzgesetz oder das Naturschutzgesetz) bei der Planung von Fahrten zu berücksichtigen.

Der Leitungskreis hat vorrangig die Gruppenstunden der Obelixe zu planen, die Stammesleitung bei administrativen Tätigkeiten zu unterstützen und neben dem Frühjahrslager auch das Herbstlager zu planen und durchzuführen.

Der Leitungskreis 2020 setzt sich zusammen aus:

Merle
Leopold
Florian
Carolina
Arne
Gunnar
Theyge
Torben